Ich mach Sport ... und was kannst Du?

Damen

Da war es nur noch eins – nach der Abmeldung der ersten Mannschaft der SG U.n.S. – der „kleinen“ Spielgemeinschaft der aus Schornsheimer und Undenheimer Spielerinnen – spielt nur noch das Nachwuchsteam des TV Undenheims, die nach ihrem Aufstieg in der Saison 2018/19 in der Kreisliga aufschlagen. Trainer Detlef Schreiber konnte in seiner zweiten Spielzeit das Team weiterentwickeln.

Trainer: Detlef Schreiber, Tel.: 06737/ 71 22 84

Trainingszeiten:
Dienstags 18:30 - 20 Uhr

28.10.2018 Drei weitere Punkte für den Klassenerhalt

Die junge Volleyballdamenmannschaft des TVU hat im vierten Spiel in der Kreisliga Rheinhessen zum vierten Mal Punkte eingefahren. Beim Auswärtsspiel in Nieder-Olm dominierte das Team um Mannschaftskapitänin Lilly Herdegen das Spiel von Beginn an. Mit gutem Aufbauspiel kamen sie und ihre Mitstreiterinnen oft zum Abschluss. So erspielte man sich eine zwischenzeitliche 2:0-Satzführung (25:20; 25:19). Trainer Detlef Schreiber ließ nun rotieren, dass am Ende jedes der Mädels zum Einsatz kam. Doch dadurch ging die Sicherheit im Zusammenspiel ein wenig verloren. Die Folge: Der Verlust des dritten Durchgangs.

Doch die TVU-lerinnen ließen sich davon nicht verunsichern. Konzentriert spielten Herdegen und Co. das Match zu Ende – klar und überaus deutlich ließ man mit 25:8 den Damen von Nieder-Olm II im letzten Satz keine Chance mehr. „Super ! Wir haben als Aufsteiger schon acht Punkte aus den ersten vier Spielen !“ freut sich Undenheims Kapitänin. Damit rangiert man allerdings derzeit nur auf Platz 6, zwei Plätze vor dem ersten Abstiegsrang. Doch keine Spur von Frustration, denn zum einen haben die dahinterliegenden Mannschaften alle noch null Punkte, zum anderen hat man nur drei Punkte Abstand zum Platz 1 ... Am 10.11.18 findet das nächste Spiel statt – hier erhoffen sich die TVU-lerinnen die nächsten drei Punkte gegen den noch sieglosen Stadecken-Elsheim III.

02.10.2018 Erfolgreicher Start in die Kreisligasaison

Die Volleyballdamen des TVU haben in ihrer ersten Kreisligasaison eine guten Start hingelegt und bereits fünf von neun möglichen Punkten eingeheimst. Schon in ihrem ersten Spiel auswärts gegen Gensingen II überraschten die „jungen Wilden“ aus dem Selztal und errangen nach einer sogar zwischenzeitlichen 2:1-Satzführung mit der 2:3-Tie-Break-Niederlage zumindest einen Punkt.

Und die Mädels legten nach. Bei ihrem Heimspieltag in der Undenheimer Grundschulturnhalle ließen sie dem ersten Gegner Gau-Algesheim III bei dem 3:0-Erfolg (-20; -14; -20) keine Chance. „Super Leistung meiner Mannschaft“, freute sich Trainer Detlef Schreiber für seine Damen. Und diese hatten noch mehr „Punkte-Hunger“. Gegen die SG Worms/Hochheim II gelang ebenfalls ein erfolgreicher Auftakt durch die 1:0-Satzführung. Doch dann spielten die Damen aus der Nibelungenstadt stabiler als die TVU-lerinnen und gingen ihrerseits mit 2:1 in Führung. Undenheim gelang daraufhin noch der Ausgleich, doch im Tie-Break war dem Schreiber-Team das Glück nicht hold – knapp und unglücklich verlor man 14:16 und somit 2:3 das Match.

„Kein Beinbruch“, resümierte der TVU-Trainer zufrieden, „denn wir wissen, woran wir arbeiten müssen. Im nächsten Spiel am 20.10. geht es nun auswärts gegen die „zweite“ von Nieder-Olm.

30.08.2018 Neue Schiedsrichterinnen

Die Kreisligamannschaft des TV Undenheim hat seit Mitte August zwei weitere Schiedsrichterinnen. Mit Caroline Bub und Karolin Burghardt nahmen zwei junge Volleyballdamen der von Detlef Schreiber trainierten Kreisligamannschaft am vom TVU in Schornsheim ausgerichteten D-Schiedsrichterlehrgang teil. Die Schulung begann mit der theoretischen Ausbildung, die nach einem praxisorientierten Teil geprüft wurde. Alle Teilnehmer des Lehrgangs unter der Leitung von Oliver Baltus und Jörg Öckermann bestanden und durften zur Praxisprüfung sonntags ebenfalls nochmal ran. Auch diesen Part bestanden die 22 Teilnehmer/innen. Sie dürfen sich jetzt D-Schiedsrichterinnen nennen.

29.08.2018 Ehemalige „Zweite“ wird zur ersten Mannschaft des TVU

Boing ! Das war ein Schlag ins Kontor noch vor dem ersten Spielzug. Die erste Mannschaft der aus Undenheimer und Schornsheimer Damen gemeldeten SG Un.S. Rheinhessen wurde abgemeldet. Grund: Zu wenig Spielerinnen und kein Trainer. Trotz Suche via Homepage des SC Schornsheim waren es am Ende zu viele Abgänge, die einen Start in die Verbandliga zu risikoreich gemacht hätten.

Da mutet es komisch an, dass eine mit vielen Spielerinnen gespickte Damenmannschaft in der Kreisliga an den Start geht. „Das ist aber eine reine Nachwuchsmannschaft, die sich mit dem Aufstieg von der Kreisklasse in die Kreisliga erste Sporen verdient hat und nun zeigen muss, wie sie sich weiterentwickelt hat“, erläutert Detlef Schreiber – Trainer der „jungen Wilden“ – die Situation. Da keine der Schornsheimer Damen auf der Mannschaftsliste stehen, wird das Team wieder als TV Undenheim an den Start gehen.

25.03.2018 Aufstieg in die Kreisliga geschafft

Siegesfreude beim Nachwuchs der Volleyballdamen des TV 1861 Undenheim. Mit 3:0 gegen den TV Nieder-Olm gewann die überwiegend aus Undenheimer und Mommenheimer Jugendspielerinnen bestehende zweite Damenmannschaft das dritte Spiel in Folge und sorgte so für einen tollen Abschluss einer erfolgreichen Saison. Dabei wurde es nur in Satz zwei und drei eng, als die Undenheimerinnen jeweils einem Rückstand hinterherliefen und am Ende doch mit 26:24 und 25:23 siegreich das Spielfeld verließen.

„Puh, das war schon knapp, aber Kompliment an mein Team, es hat gute Nerven“, zog Trainer Detlef Schreiber sein kurzes Fazit. Damit zog man mit Punkten und Sätzen mit der TSG Bretzenheim gleich, die Ende Februar bereits das letzte Match gegen Mainz-Gonsenheim hatten. Und nun ? Welche Platzierung haben wir, fragten sich Team und Trainer. Erst nach der Heimfahrt, nach der Eingabe des Ergebnisses stand fest: Die TVU-Mädels haben es geschafft und werden nur aufgrund des besseren Ballpunktverhältnisses Meister der Kreisklasse Staffel B. „Wahnsinn. Die Mädels können stolz auf sich sein“, freut sich Undenheims Coach.

01.02.2018 Damennachwuchs mit Sieg und Niederlage


Konzentrierte Block- und Abwehraktion
der Damen in eigener Halle © Heiko Krebs
Trainer Detlef Schreiber blickte am Ende des Spieltags zufrieden drein. Im einem klaren 3:0-Match - wenngleich auch der zweite Durchgang in die Verlängerung ging (29:27) - gegen den TV Hechtsheim wechselte er nach jedem Durchgang munter durch und brachte alle der zwölf auf dem Spielberichtsbogen stehenden Spielerinnen. „Da ging jede der Mädels mit vollem Engagement und konzentriert zur Sache.“

Im zweiten Spiel gegen die TSG Bretzenheim nominierte der TVU-Coach auch die im ersten Spiel aussetzende 13. Spielerin. Unabhängig davon konnten die 13-18jährigen Damen nicht mehr ganz an die gute Leistung des ersten Spiels anknüpfen und verloren glatt in drei Sätzen gegen den Tabellenführer. „Dennoch kein Beinbruch“, stellte Schreiber fest. „Das dieser Kader nach seiner Zusammenstellung im letzten Sommer bereits schon so gut zusammenspielt, ist schon aller Ehren wert. Es macht Spaß, diese Entwicklung zu sehen.“

15.02.2017 Sieg für Undenheimer Volleyballdamen

Das in der Kreisklasse spielende Nachwuchsteam hatte Grund zum Feiern. Sie siegten 3:0 gegen die Spielgemeinschaft Worms/Hochheim. Verschmerzbar für die Trainerinnen Maxine Rauschkolb und Annika Kopf und Team war die anschließende 1:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten Gonsenheim. "Unsere Mädels haben auch hier gezeigt, dass sie mutig ans Werk gehen und als Mannschaft viel erreichen können.

25.05.2016 Sieg für Undenheimer Volleyballdamen

Die in der Kreisklasse an den Start gehende Damen II gewann am zweiten Spieltag ihr erstes Match. Wieder unter den Augen von Kerstin Stumpf, die zum zweiten Mal als Interimscoach fungierte und die gleichzeitig bei den Damen I spielenden Trainerinnen vertrat, und Abteilungswart Detlef Schreiber bezwang die „reine Jugendmannschaft“ die TuS Gensingen II mit 3:1 (-16, -19, 21, -9). Dabei bewies die ehemalige Jugendtrainerin des TVU, dass sie nichts von ihren Führungsqualitäten als Trainerin verlernt hat.

Archiv

 

© 2011 TV 1861 Undenheim e.V. Schubertstraße 14 55278 Undenheim