Ich mach Sport ... und was kannst Du?

Volleyballjugend 10 -14 Jahre (U14 - U18)

Zusätzlich zu den Grundtechniken Pritschen und Baggern werden den Jugendlichen in dieser Übungsstunde neue Techniken (u.a. Angriff) und Taktik vermittelt. Dabei versuchen die Trainer, die Jugendlichen zwischen 10 und 14 individuell auszubilden, je nach Entwicklungsstand. In der Saison 2018/2019 gehen wieder zahlreiche Undenheimer und SG U.N.S. Rheinhessen-Teams an den Start.

Trainer: Heiko Krebs und Lara Herdegen
Tel.: 06737/ 809084

Trainingszeiten:
Freitags 16:15 - 17:30 Uhr

17.12.2019 U14-Volleyballerinnen nutzen bei Rheinhessenmeisterschaft ihre Chancen nicht


Trotz dreier Niederlagen nicht frustriert - die TVU-Mädels
mit ihrem Trainer Bild: H. Krebs

Trainer Heiko Krebs wusste nicht so recht, wie er den Spieltag in Bad Kreuznach bewerten sollte. „Rein von den Ergebnissen haben wir unsere Platzierung aus der Vorrunde nicht bestätigen können“, zog der Undenheimer Coach nach drei Niederlagen und Platz 6 rechnerisch Bilanz. Doch eigentlich war er mit dem Spiel seiner fünf Mädels alles in allem zufrieden. „Sie haben versucht, meine Vorgaben umzusetzen.“ Und meinte einen guten Spielaufbau, eine sichere Aufgabe und den Versuch, viele lange Bälle an die Grundlinie zu spielen. „Aber natürlich war noch Luft nach oben.“

Denn gegen einen starken Auftaktgegner wie Gonsenheim hätte man sich keine „netten“ Bälle erlauben dürfen, da die laufstarken und technisch guten Mainzerinnen diese gerne annahmen und ihrerseits zu verwerten wussten. Am Ende stand ein glattes 0:2 zu Buche und – wollten die TVU-lerinnen ins Halbfinale – musste nun ein Sieg gegen Spabrücken her. Doch trotz des Sieges in der Qualifikation und eines klaren Satzgewinns (25:12) gaben die von Lara Herdegen und Heiko Krebs trainierten Mädchen den Sieg noch aus der Hand. „Vielleicht zu sicher gefühlt. Vielleicht hat nicht mehr alles geklappt. Eine Mischung wohl aus beidem. Damit hat man den Gegner stark gemacht“, analysierte Krebs.

Damit blieb nur das Platzierungsspiel um Platz 5 gegen die Heimmannschaft. Der TVU-Coach schwor sein Team nochmals auf das Spiel ein und forderte die jungen Damen auf, nur auf sich und ihr Spiel zu achten. Doch das gelang nur im ersten Durchgang, den man mit 25:21 gewinnen konnte. „Dann konzentrierte sich mein Team nicht mehr zu 100% auf das Spiel, sondern auf das, was am Spielfeldrand passierte“, stellte Krebs fest. Nachdem bereits im ersten Durchgang von der Kreuznacher Trainerin fast jeder technisch unsaubere Ball ihrer Spielerinnen, der abgepfiffen wurde, in Richtung Referees kommentiert wurde, leitete das so angegangene Gonsenheimer Schiedsgericht das Spiel unter Tränen zu Ende, ohne das in Satz 2 und 3 noch weitere „gehobene“ Bälle abgepfiffen wurden.

Die Undenheimerinnen fingen sich nach einem desolaten Satz 2 (11:25) noch einmal. Dennoch reichte es nicht mehr zu einem Matchgewinn an diesem Tage (11:15 im 3. Satz). „Für das Trainingspensum von 75 Minuten, was die Mädchen derzeit in Undenheim wahrnehmen, ist das Ergebnis schon in Ordnung“, stellte der TVU-Verantwortliche fest. „Aber diese Zeit müssen wir noch intensiver nutzen, wenn wir mithalten wollen, da die anderen Vereinen teilweise mehr Trainingszeiten haben“..

19.09.2019 U14-Volleyballerinnen starten mit Sieg und Niederlage in die Saison

Geglückter Start für Jugendtrainerin Lara Herdegen in die Rheinhessenmeisterschaftssaison 2019/20. Ihre Mannschaft gewann beim Spieltag in Gensingen zum Auftakt gegen die zweite Mannschaft der TGM Gonsenheim mit 2:0 (25:16; 25:9). Zwar reichte es nicht zu einem weiteren Matchgewinn gegen Hechtsheim (1:2), aber mit dem weiteren Satzgewinn konnte man nach dem ersten Spieltag sich auf dem zweiten Platz der Vorrundengruppe B platzieren. Hat man diesen auch nach dem nächsten Spieltag inne, hat man sich für die Rheinhessenendrunde qualifiziert. „Sie haben um jeden Ball gekämpft“, bestätigte der mitgefahrene Familienanhang die positive Leistung des weiblichen TVU-Nachwuchses. Jetzt heißt es weiter an sich arbeiten, damit die gute Ausgangslage beibehalten werden kann.

Das Jahr 2018

© 2011 TV 1861 Undenheim e.V. Schubertstraße 14 55278 Undenheim